12 Songs aus unserer Team Challenge

68 Musiker aus vielen Genres haben gemeinsam produziert

Im Februar 2021, mitten in der COVID-19-Pandemie, haben wir ein musikalisches Experiment gestartet: 68 Musiker aus unserer Community haben in Teams an eigenen Songs produziert - und zwar komplett online. Vertreten war jedes Alter von 16 bis 60, viele verschiedene Genres und ohne Ende kreative Energie.

Sieben Wochen lang hatten die Teams Zeit, ihre Songs zu produzieren. Dafür gab es fünf Phasen, die jeder Song durchlief und für die es einen Verantwortlichen in jedem Team gab: Initiator, Rhythmiker, Arranger, Vocalist und Mixer. Und damit es nicht zu leicht wird, hatte jede dieser Rollen noch eine besondere Aufgabe zu erfüllen, eine Challenge, die in der Produktion umgesetzt werden sollte.

Heute können wir euch ihre Resultate präsentieren: 12 Songs aus unterschiedlichen Genres, die in großartigen Kooperationsprojekten entstanden sind. Musiker, die sich in den meisten Fällen zuvor noch nie begegnet sind, haben sich für diese Projekte zusammengefunden und es sind beeindruckende und inspirierende Werke entstanden. Herzlichen Dank an alle, die an dieser Challenge teilgenommen haben. Wir wünschen euch viel Freude beim Erkunden all dieser kreativen Ergebnisse!


TEAM POP11

Rubidium feat. Fabio Windt

Can You See The Stars?

TEAM POP12

Dietmar Bonny, Cass, Kuno Lindner, Susi Bonanox, Tobias Völk

Im Kreis

TEAM POP13

amue, Ramon, Jochen Schultze, Sadru Noordin

Lass Den Tiger Los

TEAM POP14

Jakob, Claas Lehmkuhl, Marius, Lukas 

Ohne Dich

TEAM POP15

Voyceless, Skrimshander, Majestix, Samu

80 - 20

Die Teams haben die musikalischen Vorgaben völlig unterschiedlich umgesetzt.

In fünf Schritten zum fertigen Song - Mit Extra-Challenges

Um eine Songproduktion zwischen bis zu fünf Leuten aufzuteilen, braucht es ein wenig Struktur. Wir haben den Produktionsprozess im Vorfeld in fünf Phasen & Rollen unterteilt: Initiator, Rhythmiker, Arranger, Vocalist und Mixer. Für jede dieser Phasen gab es einen Verantwortlichen pro Team. Außerdem hatte jede Rolle eine zusätzliche Challenge, die in den Song eingebracht werden sollte.

In jedem Team begann der Initiator mit der Produktion. Seine Aufgabe war es, mit einem polyphonen Instrument die erste Spur einzuspielen. Gleichzeitig galt es, irgendwo in diesem Pilottrack einen Fm6/9-Akkord zu verwenden. Anschließend kreierte der Rhythmiker auf dieser Basis ein rhythmisches Arrangement. Hier war Platz für alle atonalen Sounds von Drums über Percussion bis hin zu Swooshes. Als besondere Challenge sollte der Rhythmiker das Geräusch seines Kopfhörerkabels beim Einstecken in das Audiointerface samplen und im Song irgendwo rhythmisch verwenden.

In der dritten Phase konnte sich der Arranger beim weiteren Hinzufügen von Spuren und beim Strukturieren des Projekts voll austoben. Seine Aufgabe war es, einen Reverse-Reverb irgendwo im Song zu verwenden. Anschließend war das Instrumental vollständig und der Vocalist konnte nun einen Songtext schreiben und selbst einsingen. Die Challenge hierbei war es, einen Tiernamen im Chorus zu verwenden - in einem beliebigen Kontext. Anschließend wurde das gesamte Projekt vom Mixer abgemischt und gemastert. Dieser wiederum sollte einen Chorus, Flanger oder Phaser auf den Vocals des Songs einsetzen. Anschließend war der Song komplett.


TEAM ROCK11

PMP, Stefan Conrad, JPrince, Kloppi Bosko, danibah

Easy To Fly

TEAM ROCK13

Koko, Tim Steinhüser, HvL, Chris Stone Musx, Steiner

Axolotl

Jedes Team hat in der Challenge eine völlig andere Erfahrung gemacht.

Hinter den Kulissen unserer Team Challenge

Beim Zusammenstellen der Teams haben wir versucht, jedem Teilnehmer seine favorisierte Rolle oder zumindest die 2. Wahl zu ermöglichen. Außerdem waren die 4-5 Mitglieder eines jeden Teams stets für den gleichen Stil angemeldet: Pop, EDM, Rock oder Hip Hop. Da sich in diesen Stilen aber zahlreiche Subgenres und Ausprägungen finden, gab es auch hier schon teaminterne Unterschiede. EDM ist nicht gleich EDM.

Von Vornherein war die Team Challenge als eine Möglichkeit gedacht, gleichgesinnte Musiker kennenzulernen, miteinander kreativ zu werden und dabei auch voneinander zu lernen. In vielen unserer Teams hat das hervorragend funktioniert. Uns haben Berichte über ein wertschätzendes und konstruktives Miteinander, zukünftig geplante gemeinsame Produktionen und sogar neu entstandene Freundschaften erreicht.

Gleichzeitig gab es auch jede Menge Fallstricke und Hürden für die Teamarbeit. Denn nicht immer verstehen sich Menschen, die sich zum ersten Mal begegnen, auf Anhieb. Auch das war für unsere Team Challenge eine große Herausforderung. Während in einigen Teams der große Altersunterschied die Kommunikation erschwerte, waren einzelne Teammitglieder in anderen Kollaborationen plötzlich nicht mehr erreichbar. Und auch der persönliche Perfektionismus kann in der Teamarbeit eine große Hürde sein. Auch das haben einige Teams hautnah erfahren. Wir hoffen, dass auch die Teams, in denen der Song leider nicht fertiggestellt werden konnte, etwas aus der Challenge mitnehmen konnten und wir euch vielleicht bei einer zukünftigen Aktion wieder mit begrüßen dürfen, mit etwas mehr Glück.

Wir sind beeindruckt davon, wie ihr Teams mit diesen Herausforderungen umgegangen seid! Letztendlich gab es hier wohl nicht nur im musikalischen Bereich Dinge dazuzulernen. Und umso mehr freuen wir uns darüber, wie viele Songs es nach den sieben Wochen über die Ziellinie geschafft haben und von euch veröffentlicht wurden. Hier gibt's weitere grandiose Resultate von unseren Teams zu hören:

TEAM HIPHOP11

Klaus Broecher, Marille, Dr House, Doc Wilson

Fallen wie ein Mann

TEAM HIPHOP12

TEAM HIPHOP13

Sweggert & Trefcon

Du und ich

TEAM HIPHOP14

Nyll Z., Jannik Hischke, Exo-tec, Saeculum

Sphäre

*Wir haben euch und eure Songtitel nach bestem Wissen genannt. Falls sich darin dennoch Fehler eingeschlichen haben sollten, schreibt uns gern eine kurze Nachricht von eurer Anmelde-Email aus an info{at}meinhomestudio.de, wir passen das gern an.

MeinHomestudio.de TEAM

Marta Carillon, Georg Siebert, Matthias Basedow, Paul Marx

Birds of Paradise

Matthias und Paul waren ebenfalls von der Team Challenge begeistert und haben ein Projekt gemeinsam mit der Sängerin Marta Carillon und dem Filmkomponisten Georg Siebert gestartet. In diesem Video haben wir den Prozess für euch dokumentiert. Den kompletten Song gibt's am Ende des Videos zu hören.


Herzlichen Dank an alle Teilnehmer unserer Team Challenge für euer kreatives Einbringen, eure wertschätzende und konstruktive Zusammenarbeit und euer hilfreiches Feedback an uns! Als kleines Dankeschön haben wir 10x einen Monat Pro Member Mitgliedschaft unter allen Teilnehmenden verlost. Wir wünschen euch ganz viel Spaß mit den Gewinnen. Lasst uns gern im Forum, auf Discord oder YouTube wissen, ob ihr euch in Zukunft weitere Team Challenges wünscht. Alles Gute für eure Musik und weiterhin ganz viel Spaß mit unseren Kursen, Videos & Aktionen!

Euer Team von MeinHomestudio.de

Starte als Free Member

Registriere dich hier als Free Member und erhalte Zugang zu vielen Videokursen, Downloads, unserem Newsletter, dem Producer-Forum und vielem mehr.