Homestudio Setup

Homestudio Setup / Studio Tour

So haben wir unser Studio eingerichtet

In unserer neuen Studiotour zeigen Matthias Basedow und ich, welche Komponenten wir im Tonstudio verwenden. Auf dieser Seite findest du weitere Infos und Links zur Hard- und Software in jeder Kategorie. Nutze unsere Empfehlungen gern als Anregung für dein eigenes Homestudio Setup. Außerdem erfährst du, welche Charakteristika uns bei der Auswahl der Komponenten in unserem Studio besonders wichtig sind.

Falls du gerade erst mit dem Studio einrichten beginnst, findest du hier ein preiswertes Homestudio Setup für Einsteiger, in dem grundlegend alle wichtigen Komponenten enthalten sind.

Computer & Bildschirme

Der Computer schafft die Grundlage für digitale Musikproduktion. Wir achten hierbei auf schnelle und große Festplatten, um all unsere Plugins in kurzer Zeit verfügbar zu haben. Auch die Monitore sind ein wichtiger Bestandteil des Studios. Unser Hauptbildschirm BenQ EW3280U sorgt mit 32 Zoll und UHD IPS Panel für eine farbechte und hochauflösende Darstellung, durch die wir auch unsere videografische Arbeit auf unserem Studio-PC umsetzen können.

Memory PC

BenQ LED Display EW3280U

DELL P2419H


DAW und Plugins

Unsere DAW ist Cubase Pro von Steinberg. Darin vollziehen wir den kompletten Produktionsprozess von der Idee bis zum fertig abgemischten Song. Zusätzlich nutzen wir diverse Plugins von Drittanbietern, um unsere Möglichkeiten mit Instrumenten und Audioeffekten zu erweitern. Unter anderem sind hier Plugins von Native Instruments, iZotope, Waves und Fabfilter vertreten.

Steinberg
Cubase Pro

Native Instruments
Komplete 13 Ultimate CE

iZotope
Music Production Suite


Studiomonitore und Interface

Das Audiointerface ist die Schnittstelle zwischen all unseren Audioein- und -ausgängen. Mit dem UR 824 haben wir eine nahtlose Integration in Cubase Pro und hochwertige Audioqualität bei all unseren Aufnahmen. Daran lassen sich auch mehrere Kopfhörer und Monitore anschließen. Wir nutzen zum Abhören die folgenden Studiomonitore:

Neumann KH 120

Yamaha HS 8

Steinberg UR 824


Mikrofone

Auf der Seite der Mikrofone sind wir für jeden Sound gewappnet. Oft verwenden wir Großmembrankondensatormikrofone zum Aufnehmen der Vocals, aber auch dynamische Mikrofone dürfen nicht fehlen. Diese Mikrofone nutzen wir aktuell am häufigsten, haben aber noch weitere Mikrofone zur Verfügung, beispielsweise zum Aufnehmen von großen Drumsets. Auch für mobile Outdooraufnahmen sind wir mit dem Zoom H5 gewappnet.

Sure SM 7 B

the t.bone SC 440 USB

Oktava MK 012


Kopfhörer & Monitorcontroller

Die Ausgänge und Zuweisung zu den Studiomonitoren übernimmt der Mackie Big Knob Passive. Damit lässt das Signal schnell zwischen den Monitoren wechseln, muten und im Pegel anpassen. Außerdem nutzen wir für Aufnahmen und auch zum Abmischen folgende geschlossene Kopfhörer:

Beyerdynamics DT-770 Pro

KRK KNS 8400

Mackie Big Knob Passive


MIDI-Keyboards & Drumpads

Beim Einspielen von Instrumenten verwenden wir meist unser zentrales A61-Keyboard, auf dem wir auch Parameter in Cubase automatisieren können. Drums spielen sich hervorragend über das Launchpad X ein. Für mobile Produktion auf dem Laptop ist das NanoKey Studio sehr gut geeignet, da es leicht und robust ist sowie über Bluetooth verfügt.

Native Instruments
Komplete Kontrol A61

Novation
Launchpad X

Korg
NanoKey Studio


Videotechnik

Für unsere Tutorials gibt es auch jede Menge Videotechnik im Studio. Zentral verwalten wir unsere Livestreams und Aufnahmen mit der Software OBS. Sie lässt sich über das Stream Deck steuern und so können wir mit einem Klick zwischen Szenen wechseln. Außerdem sind 4 Webcams mit der Software verbunden. Unsere Hauptwebcam ist hierbei die Logitech c930e.

Software OBS

Logitech c930e

Elgato Stream Deck XL


Weitere Komponenten

Unser Studio umfasst noch viele weitere Bestandteile, die wir zum Teil hier nicht einzeln auflisten und verlinken können, da sie teilweise selbst gebaut sind oder inzwischen nicht mehr erhältlich sind. Matthias und ich sammeln beispielsweise Instrumente aller Art, von denen wir uns oft in unseren Produktionen inspirieren lassen. Neben zahlreichen Percussioninstrumenten, Flöten, Mundharmonicas und Gitarren finden sich bei uns auch ein Saxofon, eine Violine und viele Exoten.

Einige Komponenten sind auch selbstgebaut. Matthias hat unsere komplette Raumakustik selbst optimiert und dafür Absorber und andere akustische Elemente gebaut. Wie das geht, erfährst du in seinem Kurs „Raumakustik“, zu der du als Free Member auf MeinHomestudio.de kostenlos Zugang bekommst. Auch der Studiotisch und die Rackkästen sind selbstgebaut. Wir legen auch viel Wert auf eine angenehme Atmosphäre beim Produzieren. Deshalb verfügt unser Studio über Ambilight, das wir in verschiedenen Farben einfärben können. Schau gern in unserem Memberbereich vorbei für weitere Tipps rund um die Studioeinrichtung und Techniken zur Musikproduktion.

Einfach Musik machen

Werde Teil der Producer Community

Als MeinHomestudio.de-Member bekommst du Zugang zu zahlreichen Videokursen rund um die Musikproduktion. Downloade Instrumente, Samples und Infografiken, die dir beim Einrichten deines Studios helfen.

Wir verwenden auf dieser Seite Affiliate Links. Wenn ihr Produkte über diese Links bestellt, bekommt Paul Marx Media einen Teil des Geldes. Natürlich ohne, dass ihr dadurch mehr bezahlt! Hierfür werden lokal Cookies gesetzt. Alle Informationen auf dieser Seite sind lediglich Empfehlungen, die vom Autor ausführlich geprüft wurden. Jedoch wird hierfür keine Garantie übernommen. Die Haftung des Autors für eventuelle Fehler, Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen.