Wie kann ich beim Aufnehmen den Sound optimieren?

Mit diesem Wissen über Mikrofon, Preamp und Raumakustik kannst du deine Aufnahmequalität wesentlich optimieren.

Zuerst schauen wir uns das Großmembran Kondensatormikrofon an. Wichtig ist hier, dass wir hauptsächlich die Stimme aufnehmen, weniger Neben- und Störgeräusche. Dafür sollte sich der Sänger nahe am Mikrofon positionieren. Aber weit entfernt von Störquellen. Auch das Eigenrauschen des Mikrofons spielt hier eine Rolle. Gute Mikrofone klingen nicht nur gut, sondern haben auch einen niedrigen Rauschpegel.

Der Preamp ist jedoch fast genau so wichtig wie das Mikrofon. Ein schlechter Preamp kann die Aufnahme eines guten Mikrofons wesentlich verschlechtern. Im Basic Setup nutzen wir das UR12 mit guten D-Class-Preamps. Auch das Focusrite Scarlett verfügt über gute eingebaute Preamps.
USB-Mikrofone sollten lieber vermieden werden, da die Verstärkung dort häufig mit recht lautem Rauschen verbunden ist.

Sound optimieren im Recording-Raum

Außerdem wollen wir den Raum optimieren. Hierbei möchten wir die Reflexionen von den Wänden abdämpfen und/oder diffus machen. Besonders glatte Flächen sollten vermieden werden. Dort helfen Stoff, Vorhänge, Kissen, Möbel und Teppiche. Außerdem sollte das Mikrofon so positioniert werden, dass keine glatten Flächen im Raum den Schall wieder direkt ins Mikrofon zurückwerfen. Also am besten schräg stellen.

Kleine Gesangskabinen führen häufig zu Raummoden, die einzelne Frequenzen auslöschen oder verstärken. Dies liegt oft an ihrer Größe und Symmetrie. Aus diesem Grund rate ich lieber zum Aufnehmen in mittelgroßen Räumen, in denen schon viel Stoff zum Abdämpfen vorhanden ist – beispielsweise das Wohnzimmer.

Die professionelle Lösung sind Schallabsorber. Beispielsweise diese hier sind günstig und empfehlenswert, um deinen Raum akustisch zu optimieren:

http://bit.ly/ThomannRaumSet
http://bit.ly/Absorberpanel

Auch selbstgebaute Schallabsorber können einen großen Effekt haben. Beispielsweise ein Holzrahmen, in den man Rockwool füllt, kann den Raum wesentlich optimieren:

http://www.rockwool.de/